Visum Service China


China Visum + Kleider Qipao



Visum für China:
China Visum Service Li Xutang

 

 

Beantragung China Geschäftsvisum (F-Visum)

 

Das Geschäftsvisum China (F-Visum) wird immer dann benötigt, wenn man zu einem wissenschaftlichen oder technologischen Austausch, zu einem nicht-touristischen und nicht-privaten Besuch, zu einer Studienreise oder anderen nicht-kommerziellen Zwecken (z.B. Praktikum) nach China eingeladen wird. Das F-Visum wird häufig für Wissenschaftler, Lehrer, Kulturschaffende, Sportler usw. ausgestellt und daher umgangssprachlich auch manchmal als "Forschungsvisum" bezeichnet. Das F-Visum gilt seit 1. September 2013 nicht mehr für Geschäftsleute zum Zweck der Tätigkeiten in Industrie, Handel und Kommerz. Diese müssen das M-Visum beantragen.

Für die Beantragung eines Geschäftsvisums der Kategorie F ist eine Einladung notwendig - siehe hier. Die Einladung kann von Ihrem Geschäftspartner in der Volksrepublik China kommen. In dem Einladungsschreiben müssen die Visumart (ein-, zwei- oder mehrmalige Einreise) und die Aufenthaltsdauer (von ... bis ...) angegeben sein. Das Geschäftsvisum für mehrfache Einreisen hat eine Gültigkeit von wahlweise 6 oder 12 Monaten.

Wenn Sie ein Geschäftsvisum China beantragen möchten, sind folgende Unterlagen erforderlich:

  1. China Visumantrag
    Der Visum Antrag kann z.B. bei dem empfohlenen Visumdienst (China Visum Service Li Xutang)oder von der Website der chinesischen Botschaft heruntergeladen werden.

  2. Reisepass + Passkopie
    Der Reisepass muss nach dem Tag der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig und mit mindestens einer leeren Doppel-Seite für das Visum ausgestattet sein.
    Antragsteller mit ausländischer Staatsangehörigkeit benötigen mindestens eine Kopie ihrer Aufenthaltserlaubnis für Deutschland bzw. Anmeldebestätigung (EU-Bürger).

  3. Passfoto
    1 Stück, aktuell, möglichst mit weißem Hintergrund, muss nicht biometrisch sein

  4. - Bei Geschäftsvisa bis max. 6 Monate: Einladung von Ihrem chinesischen Geschäftspartner
      bzw.
    - Bei Geschäftsvisa für ein Jahr: Einladung von den jeweils zuständigen Ministerien,
      Provinzregierungen oder von ihnen ermächtigten Firmen und Institutionen der VR China

 

Weitere Bestimmungen

Die chinesische Botschaft in Berlin oder das chinesische Konsulat entscheidet nach den Gesetzen und Regelungen der Volksrepublik (VR) China über Gültigkeitsdauer, Aufenthaltsdauer und die Anzahl der Einreisen. Das chinesische Konsulat / die Botschaft hat das Recht, Visumanträge ohne Nennung von Gründen zurückzuweisen und erteilte Geschäftsvisa zu ändern oder aufzuheben.

Ein erteiltes chinesisches Geschäftsvisum verliert 3 Monate nach Ausstellung seine Gültigkeit und muss neu beantragt werden. Alle zusätzlich eingereichten Dokumente (Passbild, Einladungsschreiben usw.) verbleiben beim chinesischen Konsulat.

Fragen und Antworten zum Geschäftsvisum für China finden Sie auch hier: China Geschäftsvisum FAQ



 

Copyright www.my-qipao.com 2017