CHINESISCHE QIPAO (auch: Cheongsam)
Qipao / Cheongsam

       


China Visum + Kleider Chinese wedding dress
 


Qipao / Cheongsam

Visum China

 

 



 





Maßanfertigung eines Qipao / Cheongsam

 


Falls Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein Qipao / Cheongsam maßanfertigen zu lassen, aber davor zurück schrecken, dies per Internet zu wagen, dann können wir Ihnen aus eigener Erfahrung nur raten: Probieren Sie es einmal aus. 

Gute Webshops, wie z.B. www.elegente.com (englischsprachig), eröffnen Ihnen hierbei recht viele Variationsmöglichkeiten. So können Sie z.B. zunächst einmal Material, Farbe und Muster wählen, Sie können sich oft aber auch zwischen vielen verschiedenen Knopflochschleifen und Knopfformen sowie -farben entscheiden, Sie können auswählen, ob das Qipao / Cheongsam mit oder ohne farbigen Saum gefertigt werden soll, Sie können die Ärmellänge frei bestimmen, und darüber hinaus stehen Anzahl, Art (seitlich, vorn oder hinten) und Länge der (des) Schlitze(s) und natürlich die Abmessungen des Qipao / Cheongsam ebenfalls ganz in Ihrem Belieben. Auf diese Weise können Sie sich recht einfach ein ganz auf Sie selbst zugeschnittenes, wirklich individuelles und sehr paßgenaues Qipao / Cheongsam anfertigen lassen. 

Und damit Sie auch Freude an Ihrem maßgefertigten Qipao / Cheongsam haben, hier ein paar Worte zum richtigen Maßnehmen für Ihr maßgeschneidertes chinesisches Kleid. Dazu nachfolgend ein paar Tipps - gemäß der Anleitung zum Maßnehmen von EFUShop.com:

Achtung:

  1. Die zu messende Person sollte eng anliegende Unterwäsche tragen, denn es sind die tatsächlichen Körpermaße zu ermitteln.

  2. Die zu messende Person sollte in einer aufrechten, natürlichen Position stehen und unnötige Bewegungen vermeiden.

  3. Wenn der Umfang von Körperteilen gemessen wird, ist darauf zu achten, dass das Maßband horizontal und weder zu fest noch zu lose gehalten wird.

Nun sind folgende 7 bzw. 9 Maße zu nehmen (alle Maßangaben in Zentimeter, cm):

  1. Kleidlänge (Abstand vom Halspunkt (shoulder joint) über den Brustpunkt (BP) zum unteren Saum bzw. zum Ende des Kleids)

  2. Schulterbreite (Abstand zwischen den beiden Schultern bei entspannt herabhängenden Armen)

  3. Brustumfang (in stehender Position, natürlich atmend, größter Umfang um die Brust gemessen)

  4. Taille (in stehender Position, kleinster Umfang um die Taille gemessen)

  5. Halsumfang (Umfang um den unteren Hals gemessen)

  1. Hüftumfang (in stehender Position, größter Umfang um die Hüfte gemessen) 
    Wir empfehlen hier sowohl den eigentlichen Hüftumfang, d.h. direkt über dem Hüftknochen, als auch noch einmal direkt über der breitesten Stelle des Gesäßes zu messen und dann den größeren der beiden Werte als den Hüftumfang anzugeben.

  2. Körpergröße

  3. Ärmellänge (vom Schultersaum bis zur gewünschten Länge)

  4. Oberarmumfang (Umfang um den Oberarm gemessen - nur wenn Sie Ärmel bestellen, die den Oberarm bedecken)



Optional, d.h. nur bei Bedarf, können Sie noch folgende Maße nehmen bzw. angeben:

  1. Vordere Taillenlänge (in stehender Position, Abstand vom Halspunkt über den Brustpunkt zur Taillenlinie)

  2. Hintere Taillenlänge (in stehender Position, Abstand vom Halspunkt über das Schulterblatt zur Taillenlinie)

  3. Brustbreite (vom Beginn der einen Achselhöhle bis zum Beginn der anderen Achselhöhle, von vorn gemessen)

  4. Rückenbreite (vom Beginn der einen Achselhöhle bis zum Beginn der anderen Achselhöhle, von hinten gemessen)

  5. Brusthöhe (in stehender Position, Abstand vom Halspunkt zum Brustpunkt)

  6. Umfang des Armansatzes an der Schulter

  7. Handgelenkumfang (Umfang um das Handgelenk gemessen - nur wenn Sie lange Ärmel bestellen)

  8. Gewünschte Schlitzlänge (Länge des einen oder der zwei Seitenschlitze bzw. des vorderen Schlitzes oder des hinteren Schlitzes im Kleid)

  9. Gewünschte Kragenhöhe

 

 

 

Weiter zu Links